HALTESTELLENVERLEGUNG "Am Sportfeld" ab 25.06.2018

Wie die Rheinbahn mitteilt, kann die reguläre Haltestelle "Am Sportfeld" ab Montag, 25.06.2018 für einen Zeitraum von mehreren Monaten nicht bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle wurde eingerichtet, welche sich auf der Talburgstraße in Fahrtrichtung kurz vor der Einmündung in die Grubenstraße auf der Brücke über den Panoramaradweg befindet.

Grund für die Verlegung der Haltestelle sind Bauarbeiten an der Talburgstraße, welche auch einen barrierefreien Ausbau der Haltestelle "Am Sportfeld" beinhalten.

Der Bürgerbusverein bittet alle Fahrgäste um ihr Verständnis. (agS / soN)

UMLEITUNG: Sperrung Stettiner Straße im Nonnenbruch

Aufgrund einer baustellenbedingten Sperrung der Stettiner Straße muss der Bürgerbus bis auf weiteres eine Umleitung fahren. Wiederum ist der Linienabschnitt Richtung Nonnenbruch/Friedhofsallee betroffen. Die Fahrtstrecke ändert sich wie folgt:

HINFAHRT: ab 'Basildonplatz' wird normal bis zur Haltestelle 'Tilsiter Straße' gefahren, anschließend wird am Werkerhofplatz (Hochhaus) gewendet. Der nächste Halt danach ist die Haltestelle 'Leipziger Straße'. Von dort aus kann der normale Linienweg bis zum Halt 'Friedhofsallee' genutzt werden. Die Haltestelle 'Stettiner Straße' muss leider entfallen.

RÜCKFAHRT: ab 'Friedhofsalle' wird nach dem Halt 'Feuerwehr' direkt zum Halt 'Werkerhofstraße' gefahren und anschließend der reguläre Linienweg Richtung 'Rathaus' bzw. 'Basildonplatz'. Die Haltestellen 'Grünstraße', 'Leipziger Straße', 'Stettiner Straße' und 'Tilsiter Straße' müssen leider entfallen. Auf ausdrücklichen Wunsch kann jedoch der Halt 'Tilsiter Straße' zum Ausstieg bedient werden.

Der Bürgerbusverein bittet alle Fahrgäste um ihr Verständnis. (agS/soN)

Offizielle Übergabe des Fahrzeugschlüssels zum Start des Linienbetriebes

Bürgerbus fahren macht richtig Spaß“,

das jedenfalls meinen unsere ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer.

Seit November 2012 ist der Bürgerbus in Heiligenhaus im Linienbetrieb und verbindet die beiden Stadtteile Nonnenbruch und Wassermangel – und alles was dazwischen liegt – mit der Innenstadt.